Suruç – Erinnern heisst kämpfen

Das Attentat von Suruç, war ein direkter Angriff auf den Internationalismus und damit auf die revolutionäre Bewegung weltweit. Als am 20. Juli 2015 die Bombe im Garten des Amara-Kulturzentrums in Suruç explodierte, waren dort 300 Menschen der sozialistischen Jugendorganisation SGDF versammelt. Sie waren unterwegs nach Kobane, um beim Wiederaufbau der zerstörten Stadt zu helfen. Die … Weiterlesen

No Justice – No Peace!

Am Montag dem 25. Mai wurde George Floyd von der Polizei in Minneapolis ermordet. Rassistische Morde der Staatsgewalt sind alles andere als Einzelfälle. Die USA, ebenso wie die europäischen Staaten, bauen auf der Geschichte des Kolonialismus auf. Die kapitalistischen Ausbeutungsverhältnisse wurden mit unglaublicher Gewalt geboren und haben eine krasse globale Ungleichheit zur Folge, die auch … Weiterlesen

Corona: Credit Suisse profitiert

Heute wurden in verschiedenen Wohnhäusern, die der Credit Suisse gehören geflyert, um mit den Mieter*innen zusammen Druck auf die Bank auszuüben. Die CS investiert Millionen in unseren Wohnraum, um Profit daraus zu machen. In Basel hat sich die Bank durch die grösste Massenkündigung seit Jahren hervorgetan, am Schorenweg.  Während jetzt Mieter*innen wegen Corona noch knapper … Weiterlesen

Gesundheit statt Profit!

Diese Plakate haben wir gemeinsam mit Krankenhauspersonal erarbeitet und bei einer Soli-Aktion beim Bruderholzspital heute morgen aufgehängt. Im Gesundheitswesen muss sich grundlegend was ändern.Und dafür muss sich gesellschaftlich grundlegende was ändern. Und damit das passiert.. müssen wir uns organisieren und kämpfen ✊ Gesundheit statt Profit!